Kiefergelenksvermessung
Bei der individuellen Anfertigung von Zahnersatz und Aufbissschienen ist es sehr wichtig, dem Zahntechnikermeister möglichst genaue Daten zu übermitteln. Dieser kann damit Ihre persönliche Bisssituation und die Stellung ihrer Kiefergelenke im Kausimulator nachvollziehen. Eine Garantie, dass Ihr neuer Zahnersatz genau passt, langlebig ist und Ihnen ein schönes Lächeln schenkt.
Um dies zu gewährleisten führen wir in unserer Praxis bei der Anfertigung von neuem Zahnersatz zusätzlich eine Kiefergelenksvermessung durch. Mit diesen Messdaten kann der Zahntechniker die Modelle so in seinem Kausimulator platzieren, wie sie der Realität entsprechen und damit arbeiten.
Um einen langlebigen und gut funktionierenden Zahnersatz anzufertigen, halten wir diesen Arbeitsschritt für sehr wichtig und empfehlen ihn daher.

Die Kosten der Kiefergelenksvermessung werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht getragen.
 
Praxis für Zahnheilkunde Carina Zaunick · Großenhainer Straße 149 · 01129 Dresden · Telefon: +49 351 8580100 · Fax: +49 351 8589637 · E-Mail: info @ carident.de