Schienentherapie
Viele Patienten knirschen oder pressen mit ihren Zähnen.
Die Ursache ist häufig alltäglicher Stress, Fehlstellungen im Kiefer oder Vorkontakte bei vorhandenem Zahnersatz.
Die Folgen sind meist Schmelzabsplitterungen an Zähnen, teilweise auch Lockerung der Zähne sowie chronische oder akute Kopfschmerzen, Verspannungen der Nacken- und Gesichtsmuskulatur, Wirbelsäulen- und Gelenkschäden.
Um diesen Symptomen entgegen zu wirken , fertigen wir in unserer Praxis eine Aufbissschiene für Sie an. Bei akuten Beschwerden oder ausschließlichem Knirschen eine tief gezogene Schiene und bei Schmerzen oder Muskelverspannungen eine therapeutische laborgefertigte Aufbissschiene, bei der eine Kiefergelenksvermessung und Modellanalyse unbedingt notwendig ist, da sonst die Ursachen der Beschwerden nicht feststellbar und somit eine gezielte Behandlung nicht möglich ist. Auch eine physiotherapeutische Begleittherapie ist hilfreich.
 
Praxis für Zahnheilkunde Carina Zaunick · Großenhainer Straße 149 · 01129 Dresden · Telefon: +49 351 8580100 · Fax: +49 351 8589637 · E-Mail: info @ carident.de